Inklusion

Seit August 2006 existiert in unserer Einrichtung eine inklusive Gruppe. Hier werden

Kinder mit erhöhtem Förderbedarf gemeinsam gefördert und begleitet. Durch gemeinsames Erleben und Spielen werden die unterschiedlichen Fähigkeiten und Grenzen als Selbstverständlichkeit unseres Lebens begriffen und gelebt. Die externen Therapeuten

(Ergotherapie, Physiotherapie und Logopädie) begleiten die Entwicklung der inklusiven Kinder.

Die gruppenübergreifende Arbeit ermöglicht allen, voneinander zu profitieren, zu lernen und das Leben im Sinn der Inklusion zu gestalten.

Außerdem besteht eine enge interdisziplinäre (fachübergreifende) Zusammenarbeit, mit verschiedenen Institutionen, wie z.B.: Heilpädagogisches Zentrum (HPZ), Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ), Frühförderstelle (FFS), Ärzte und Schulen.